Kaltbrunner Strasse 40a - D-78476 Allensbach Wartstrasse 1 - CH-8400 Winterthur
Mon - Fr : 8.00 - 18.00 +41 79 789 26 82 / +49 151 212 19 232

Blog

TimeWaver Home, Creative

TimeWaver HOME:

Die praktische Anwendung des Creative Programms im TimeWaver HOME

 


Mit Hilfe der transkranialen Elektrostimulation (TCES) soll auf schnelle, nicht-invasive (nicht eindringende) Weise die kortikale Erregbarkeit beeinflusst werden. Das Ziel der Anwendung ist es die rechte Gehirnhälfte zu stimulieren, welche unseren Erfahrungen nach verantwortlich für Körpersprache, Bildersprache, Intuition, Gefühl, Kreativität, Spontanität, Überblick und ganzheitliche Zusammenhänge ist.

 

Mit Hilfe der transkranialen Elektrostimulation (TCES) soll auf schnelle, nicht-inva- sive (nicht eindringend) Weise die kortikale Erregbarkeit beeinflusst werden. Das Ziel der Anwendung ist es die rechte Gehirnhälfte zu stimulieren, welche unseren Erfahrungen nach verantwortlich für Körpersprache, Bildersprache, Intuition, Gefühl, Kreativität, Spontanität, Überblick und ganzheitliche Zusammenhänge ist.

Eine Sitzung dauert ca. 30 Minuten. Für die TCES werden ausschließlich Schwammelektroden verwendet, welche vorher um Silikonelektroden gesteckt werden. Die Schwämme werden in Leitungswasser getränkt, um die Leitfähigkeit zu gewährleisten und gleichzeitig einen Puffer für die Bildung von Säuren und Laugen als Produkte der stattfindenden Elektrolyse an den Elektroden zu bilden.

Wichtig ist, dass die Silikonelektroden die Haut niemals direkt berühren und die Schwämme während der Behandlung niemals austrocknen. Es ist unbedingt zu vermeiden, dass an bestimmten Punkten z.B. durch Druck eine punktuell erhöhte Leitfähigkeit zu erzeugen.

Bevor man die Anwendung beginnt, müssen eventuelle Kontraindikationen geklärt werden. Man sollte während der Behandlung entspannt und wach sein und sich wohl fühlen. Studien haben gezeigt, dass ausgeprägte motorische Tätigkeiten, insbeson- dere mit längerer Muskelkontraktion, die Wirkung der TCES Behandlung negativ be- einflussen können.

Zum Zweck der Unterstützung kreativer Prozesse und zur Förderung des Lernens sollte der Schwamm mit der Anode (schwarzer Stecker) über dem rechten Ohr und der Schwamm mit der Kathode (weißer Stecker) über dem linken Ohr platziert werden. Die Anwendung kann für mehrere Tage in Folge mit bis zu 30 min pro Anwendung durchgeführt werden und auch mehrfach am Tag wiederholt werden.

Lassen Sie sich überraschen was die Unterstützung ihrer Kreativität und Intuition für Sie bereit hält. Ich empfehle gerne das Creative Programm vor Schreibarbeiten, Aussprachen, Meditationen, etc. zu nutzen.

Gerne können Sie auch hierfür einen Gutschein im Wert von 49.— CHF bei mir anfordernd und Ihnen so den Zugang zu mehr Kreativität und Intuition ermöglichen.

Share this post

Schreibe einen Kommentar